Follower

Donnerstag, 9. Juni 2011

Workshop "Geldbörse"

Auf der Bastel-Elfe hab ich eine tolle Idee gefunden für runde Geburtstage: eine Geldbörse für etwas "Knete" und als Gag einen Ausweis für den"Club der alten Säcke". Leider ohne Anleitung und da bei uns in diesem Monat zwei runde Geburtstage anstehen, wo das genau das passende Geschenk wäre, habe ich mir selber eine Anleitung gewerkelt und möchte sie mit euch teilen!
Los geht´s!

benötigtes Material: -  Tonkarton (so stabil das man ihn noch ohne Probleme falten kann) oder anderes passendes Papier ca.30x30 cm oder A4 groß und Reste
                                   -  Windradfolie 9x6,5 cm groß
                                   -  Klettband oder Magnete (zum verschliessen)
                                   -  guten Kleber, Schere
                                   -  Vorlagen (am besten vorher auf Pappe kleben und dann erst ausschneiden
                                   -  2 große schwere Bücher ;)


 Vorlagen:



Als erstes habe ich das Sichtfenster ausgeschnitten und die Folie in die richtige Größe gebracht...


... dann hab ich die Folie (noch mit dem Schutzpapier) von hinten aufgeklebt (aufpassen das man das Schutzpapier noch abziehen kann!) und es zwischen 2 Bücher zum trocknen gelegt (damit es sich nicht verziehen kann).


Jetzt ist das Kleingeldtäschchen dran. Ausschneiden und falten, zusammenkleben und die Klettpunkte oder Magnete anbringen, dann auch zum trocknen zwischen die Bücher, damit alles schön gerade wird.




Nun wird die Börse an sich ausgeschnitten, gefaltet und zusammengeklebt (hab leider im Eifer des Werkelns vergessen 1-2 Bilder zu machen, aber ich denke mal das es trotzdem für alle verständlich ist).


Auch diese erst mal zwischen den Büchern trocknen lassen.
Dann kann man schon mal die Börse etwas verzieren,wenn man möchte. Ich habe mich für einen "Handgemacht"-Stempel hinten und Initialen vorn entschieden.


Außerdem kann man dann schon die Klettpunkte/Magnete für die Lasche anbringen, die Lasche etwas abrunden und innen das Sichtfenster (Nicht vergessen das Schutzpapier abzuziehen!)und das Kleingeltäschchen aufkleben.


Am besten wieder zum Trocknen zwischen die Bücher,dann wird es schön flach!
Und das war es dann auch schon!

Hier noch die fertige Geldbörse:

von vorn


von hinten
Es geht wirklich schnell und einfach!!! Viel Spaß beim ausprobieren!!!

Liebe Grüße Sonny

Kommentare:

  1. Die Geldbörse sieht klasse aus!
    Danke für den Workshop!
    LG Nela

    AntwortenLöschen
  2. hi Sonny,
    Dankeschön für deine Anleitung. Wenn ich eine Geldbörse werkeln will, komm ich darauf zurück.
    Ich hoffe, dass das Gebufrtstags"kind" sich auch gefreut hat.
    GLG
    Regina

    AntwortenLöschen