Follower

Dienstag, 10. April 2012

Topf-Häschen mit Rezept

Am Sonntag mußten schnell noch ein paar kleine Nettigkeiten her. Nach dem wälzen meiner Bastelbücher und -hefte entschied ich mich für "Topf-Häschen" ich mußte zwar etwas improvisieren, aber seht selbst:




Hier das Rezept/die Anleitung zum ausprobieren:

Material: 
  • 2 Tontöpfe, 11 cm Durchmesser (bei etwas kleineren kann man auch 3-4 Töpfe mit der Teigmenge befüllen)
  • brauner Tonkarton
  • Zuckerschrift, Bonbons (zum Verzieren)
  • Zahnstocher
  • Deko, z. Bsp. Krepppapier, Dekosand, Schleifenband, Glöckchen, Blüten u.s.w.
Zutaten für den Teig:
  • 300 g Magerquark
  • 12 EL + 1 TL Milch
  • 12 EL Öl
  • Prise Salz
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 600 g Mehl
  • 2 Päckchen Backpulver
  • 1 Eigelb
  • Margarine (zum einfetten der Tontöpfe)
  • Backpapier
Vorbereitung:
  • die Tontöpfe 1 Stunde in ein Wasserbad legen
  • gut abtrocknen
  • einen passenden Kreis für den Boden aus Backpapier ausschneiden (damit das Loch abgedeckt ist)
  • Tontöpfe gut von innen einfetten
  • Backofen auf 180°C vorheizen (Umluft 165°C / Gas Stufe 2)
  • den Quark mit 12 EL Milch, dem Öl, Salz, Zucker und Vanillinzucker in einer Schüssel mit dem Mixer verrühren
  • Mehl mit Backpulver mischen und mit der Quarkmischung verkneten
  • die Tontöpfe mit dem Teig befüllen, aus dem übrigen Teig Hasenköpfe formen (passend zur Größe eurer Tontöpfe)
  • das Eigelb mit dem TL Milch verrühren und die Köpfe sowie den Teigkörper in den Töpfen damit bepinseln
  • Töpfe und Köpfe auf der 2. Schiene von unten 15 Minuten backen
  • die Hasenköpfe rausnehmen und die Töpfe noch weitere gute15 Minuten backen
  • alles abkühlen lassen
Vollendung ;) :
  • wenn alles richtig abgekühlt ist, könnt ihr nun die Töpfe verzieren - ich habe die Töpfe mit Kleber bestrichen und Dekosand draufgestreut,man kann aber auch die Töpfe bemalen odet mit Krepp umwickeln und dieses dann einschneiden (damit es wie Gras aussieht), wer möchte, kann dann noch Blumen oder so aufkleben
  • aus dem braunen Tonpapier Hasenohren schneiden - ich hab da jetzt keine Vorlage zu gemacht, da man sie ja der Größe der eigenen Hasenköpfe anpassen muß
  • ein paar Zahnstocher schwarz anmalen, aber nur das obere Drittel!
  • Nun wird der Hasenkopf mit einem (können auch 2 sein) Zahnstocher auf dem Körper befestigt
  • für die Ohren wird ein Schnitt mit dem Messer gemacht, wo man sie dann reinstecken kann
  • nun wird das Gesicht gestaltet,mit Zuckerschrift und Bonbons oder wie in meinem Fall mit Pompons
  • die angemalten Zahnstocher als Barthaare hinzufügen
  • wer möchte kann dem Häschen eine Schleife (mit oder ohne Glöckchen dran) umbinden
Fertig!

Hört sich jetzt vielleicht gewaltig an, aber es geht wirklich schnell und einfach!!!
Man muß ja auch nicht unbedingt Häschen machen, zu einem Kindergeburtstag passen auch super andere Tiere wie Maus, Katze, Hund oder so, da brauch man nur die entsprechenden Ohren und Schwänze aus Tonkarton gestalten!
Viel Spaß beim Ausprobieren!!!

Kommentare:

  1. Das ist ne tolle Idee, die du umgesetzt hast. Bin total begeistert.
    GLG
    Regina

    AntwortenLöschen
  2. Wow, die sind ja superklasse geworden!
    Toll!
    LG Nela

    AntwortenLöschen
  3. Die Häschen schauen einfach nur zu süß, zum fressen gern, aus.
    GLG
    Claudia

    AntwortenLöschen